Logo

...... Tierpark
Petermoor Bassum
   
  Am Petermoor 2
27211 Bassum
(Google-Maps)
   
  Tel.: 0 42 41 / 54 66
Fax: 0 42 41 / 97 11 91
   
  Freier Eintritt
   
  Viele kostenlose Parkplätze
   
  Hunde dürfen an der kurzen Leine mitgeführt werden
   
  Sommeröffnungszeiten:
8 Uhr bis 20 Uhr
   
  Winteröffnungszeiten:
8 Uhr bis zum Einbruch
der Dunkelheit

 

Aktuelles


Bild "Startseite:Sturm-1.jpg"Update:
die schlimmste Schäden sind behoben, das Tierpark hat wieder normal geöffnet.

Sturm Xavier hat uns starke Baumschäden hinterlassen, aber unsere Tiere sind verschont geblieben.


Bild "Startseite:Sturm-2.jpg"



50 Jahre Tierpark Petermoor Bassum


Am 3.9 war es dann soweit. Der Feier zur Jubiläum vom Tierpark.
Der Feuer war recht gut besucht.
Hier einige Eindrücken von dem Tag.

Fotograf: Wolfgang Detford


 
DSC_2228.jpg
 
DSC_2229.jpg
 
DSC_2230.jpg
 
DSC_2231.jpg
 
DSC_2232.jpg
 
DSC_2233.jpg
 
DSC_2234.jpg
 
DSC_2236.jpg
 
DSC_2237.jpg
 
DSC_2238.jpg
 
DSC_2239.jpg
 
DSC_2240.jpg
 
DSC_2241.jpg
 
DSC_2242.jpg
 
DSC_2243.jpg
 
DSC_2244.jpg
 
DSC_2245.jpg
 
DSC_2246.jpg
 
DSC_2247.jpg
 
DSC_2248.jpg
 
DSC_2250.jpg
 
DSC_2251.jpg
 
DSC_2252.jpg
 
DSC_2253.jpg
 
DSC_2254.jpg
 
DSC_2255.jpg
 
DSC_2256.jpg
 
DSC_2257.jpg
 
DSC_2258.jpg
 
DSC_2259.jpg
 
DSC_2260.jpg
 
DSC_2261.jpg
 
DSC_2262.jpg
 
DSC_2263.jpg
 
DSC_2264.jpg
 
DSC_2265.jpg
 
DSC_2266.jpg
 
DSC_2267.jpg
 
DSC_2268.jpg
 
DSC_2269.jpg
 
DSC_2270.jpg
 
DSC_2271.jpg
 
DSC_2272.jpg
 
DSC_2273.jpg
 
DSC_2274.jpg
 
DSC_2275.jpg
 
DSC_2276.jpg
 
DSC_2277.jpg
 
DSC_2278.jpg
 
DSC_2279.jpg
 
DSC_2280.jpg
 
DSC_2281.jpg
 
DSC_2282.jpg
 
DSC_2283.jpg
 
DSC_2284.jpg
 
DSC_2285.jpg
 
DSC_2286.jpg
 
DSC_2287.jpg
 
DSC_2288.jpg
 
DSC_2289.jpg
 
DSC_2290.jpg
 
DSC_2291.jpg
 
DSC_2292.jpg
 
DSC_2293.jpg
 
DSC_2294.jpg
 
DSC_2295.jpg
 
DSC_2296.jpg
 
DSC_2297.jpg
 
DSC_2298.jpg
 
DSC_2299.jpg
 
DSC_2300.jpg
 
DSC_2301.jpg
 
DSC_2302.jpg
 
DSC_2303.jpg
 
DSC_2304.jpg
 
DSC_2305.jpg
 
DSC_2306.jpg
 
DSC_2307.jpg
 
DSC_2308.jpg
 
DSC_2309.jpg
 
DSC_2310.jpg
 
DSC_2311.jpg
 
DSC_2312.jpg
 
DSC_2313.jpg
 
DSC_2314.jpg
 
DSC_2315.jpg
 
DSC_2316.jpg
 
DSC_2317.jpg
 
DSC_2318.jpg
 
DSC_2319.jpg
 
DSC_2320.jpg
 
DSC_2321.jpg
 
DSC_2322.jpg
 
DSC_2323.jpg
 
DSC_2324.jpg
 
DSC_2325.jpg
 
DSC_2326.jpg
 
DSC_2327.jpg
 
DSC_2328.jpg
 
DSC_2329.jpg
 
DSC_2330.jpg
 
DSC_2331.jpg
 
DSC_2332.jpg
 
DSC_2333.jpg
 
DSC_2334.jpg
 
DSC_2335.jpg
 
DSC_2336.jpg
 
DSC_2337.jpg
 
DSC_2338.jpg
 
DSC_2339.jpg
 
DSC_2340.jpg
 
DSC_2341.jpg
 
DSC_2342.jpg
 
DSC_2343.jpg
 
DSC_2344.jpg
 
DSC_2345.jpg
 
DSC_2346.jpg
 
DSC_2347.jpg
 
DSC_2348.jpg
 
DSC_2349.jpg
 
DSC_2350.jpg
 
DSC_2351.jpg
 
DSC_2352.jpg
 
DSC_2354.jpg
 
DSC_2355.jpg
 
DSC_2356.jpg
 
DSC_2357.jpg
 
DSC_2358.jpg
 
DSC_2359.jpg
 
DSC_2360.jpg
 
DSC_2361.jpg
 
DSC_2362.jpg
 
DSC_2363.jpg
 
DSC_2364.jpg
 
DSC_2365.jpg
 
DSC_2366.jpg
 
DSC_2367.jpg
 
DSC_2368.jpg
 
DSC_2369.jpg
 
DSC_2370.jpg
 
DSC_2372.jpg
 
DSC_2373.jpg
 
DSC_2374.jpg
 
DSC_2375.jpg
 
DSC_2376.jpg
 
DSC_2377.jpg
 
DSC_2378.jpg
 
DSC_2379.jpg
 
DSC_2380.jpg
 
DSC_2381.jpg
 
DSC_2382.jpg
 
DSC_2383.jpg
 
DSC_2384.jpg
 
DSC_2385.jpg
 
DSC_2386.jpg
 
DSC_2387.jpg
 
DSC_2388.jpg
 
DSC_2389.jpg
 
DSC_2390.jpg
 
DSC_2391.jpg
 
DSC_2394.jpg
 
DSC_2395.jpg
 
DSC_2396.jpg
 
DSC_2397.jpg
 
DSC_2398.jpg
 
DSC_2400.jpg
 
DSC_2401.jpg
 
DSC_2402.jpg
 
DSC_2403.jpg
 
DSC_2404.jpg
 
DSC_2405.jpg
 
DSC_2406.jpg
 
DSC_2407.jpg
 
DSC_2410.jpg
 
DSC_2411.jpg
 
DSC_2412.jpg
 
DSC_2413.jpg
 
DSC_2414.jpg
 
DSC_2415.jpg
 
DSC_2416.jpg
 
DSC_2417.jpg
 
DSC_2418.jpg
 
DSC_2419.jpg
 
DSC_2420.jpg
 
DSC_2421.jpg
 
DSC_2422.jpg
 
DSC_2423.jpg
 
DSC_2424.jpg
 
DSC_2426.jpg
 
DSC_2427.jpg
 
DSC_2428.jpg
 
DSC_2431.jpg
 
DSC_2432.jpg
 
DSC_2433.jpg
 
DSC_2434.jpg
 
DSC_2435.jpg
 
DSC_2436.jpg
 
DSC_2437.jpg
 
DSC_2438.jpg
 
DSC_2439.jpg
 
DSC_2441.jpg
 
DSC_2442.jpg
 
DSC_2443.jpg
 
DSC_2444.jpg
 
DSC_2445.jpg
 
DSC_2446.jpg
 
DSC_2448.jpg
 
DSC_2449.jpg
 
DSC_2450.jpg
 
DSC_2451.jpg
 
DSC_2452.jpg
 
DSC_2454.jpg
 
DSC_2455.jpg
 
DSC_2457.jpg
 
DSC_2459.jpg
 
DSC_2460.jpg
 
DSC_2463.jpg
 
DSC_2464.jpg
 
DSC_2465.jpg
 
DSC_2466.jpg
 
DSC_2467.jpg
 
DSC_2468.jpg
 
DSC_2469.jpg
 
DSC_2470.jpg
 
DSC_2474.jpg
 
DSC_2478.jpg
 
DSC_2480.jpg
 
DSC_2484.jpg
 
DSC_2485.jpg
 
DSC_2486.jpg
 
DSC_2487.jpg
 
DSC_2488.jpg
 
DSC_2489.jpg
 
DSC_2490.jpg
 
DSC_2492.jpg
 
DSC_2494.jpg
 
DSC_2496.jpg
 
DSC_2497.jpg
 
DSC_2499.jpg
 
DSC_2500.jpg
 
DSC_2501.jpg
 
DSC_2502.jpg
 
DSC_2503.jpg
 
DSC_2504.jpg
 
DSC_2505.jpg
 
DSC_2506.jpg
 
DSC_2508.jpg
 
DSC_2509.jpg
 
DSC_2511.jpg
 
DSC_2512.jpg
 
DSC_2513.jpg
 
DSC_2514.jpg
 
DSC_2515.jpg
 
DSC_2517.jpg
 
DSC_2518.jpg
 
DSC_2519.jpg
 

 
 







Baustelle! nicht betreten ! ! !


Auch an die Kleinen unter uns denken wir :)

Bild "Aktuelles:Spielplatz-01.jpg"Bild "Aktuelles:Spielplatz-02.jpg"

Bild "Aktuelles:Spielplatz-07.jpg"







Neues Gehege für Felsensittiche und Meerschweinchen


Es passiert ganz viel im Tierpark. Schaffen wir es bis unser Jubiläum am 3.9 ?


Bild "Aktuelles:Wellensittichkaefig-02.jpg"Bild "Aktuelles:Wellensittichkaefig-03.jpg"

Bild "Aktuelles:Wellensittichkaefig-04.jpg"





Bild "Aktuelles:Lesepicknick-1.jpg"




Zuwachs bei den Nandus


Am 6.7 sind 3 Nandu-Küken geschlüpft.

Wissenswertes:
Nachdem das Weibchen die Eier gelegt hat übernimmt das Männchen 5 Wochen lang das Ausbrüten und danach die Erziehung der Küken.


Bild "Aktuelles:Nandoo_Kuecken-32.jpg"Bild "Aktuelles:Nandoo_Kuecken-24.jpg"

Bild "Aktuelles:Nandoo_Kuecken-01.jpg"





Neue Volierenanlage


Hier entsteht eine neue Volierenanlage für die Felsensittiche und Meerschweinchen.


Bild "Aktuelles:Voliere-01.jpg"Bild "Aktuelles:Voliere-02.jpg"














Arbeitseinsatz vom Förderverein


Vor kurzem fand vom Förderverein ein Arbeitseinsatz statt. Es wurde im Gehege der Soay-Schafe eine neue Hainbuchenhecke gepflanzt und davor ein Schwedenzaun gezogen.

Bild "Aktuelles:Zaun-01.jpg"Bild "Aktuelles:Zaun-02.jpg"

Bild "Aktuelles:Zaun-03.jpg"




Zuwachs bei den Soay Schafen


Und auch ein kleines Soay Schaf kam zur Welt (am 05.04).

Bild "Aktuelles:Soayschaf-01.jpg"



Zuwachs bei den Seidenhühnern


Am 17.3 sind mehrere Seidenhuhnkücken geschlüpft.

Bild "Aktuelles:Seidenhuhnkuecken-02.jpg"Bild "Aktuelles:Seidenhuhnkuecken-03.jpg"

Bild "Aktuelles:Seidenhuhnkuecken-08.jpg"




Neugeburt bei den Axishirschen


Am 02.03.2017 kam Joshi zur Welt. Er ist wohlauf und geniest den Frühling gemeinsam mit seiner Halbschwester Keldeo.

Bild "Aktuelles:IMG_5554.jpg"Bild "Aktuelles:IMG_5530.jpg"

Bild "Aktuelles:IMG_5489.jpg"



Tierpark Petermoor im Fernsehen


Letzte Woche war ein Fernsehteam vom NDR im Tierpark, die Ausstrahlung erfolgt
am 08.02.17 um 16.20 Uhr im Programm ‚Mein Nachmittag‘ .

Bild "Aktuelles:NDR-01.jpg"Bild "Aktuelles:NDR-02.jpg"

Bild "Aktuelles:NDR-03.jpg"



Neugeburt bei den Brahmahühnern


Auch im Winter macht die Natur weiter.
Vor ein paar Tagen schlüpften einige Brahmaküken.
Seit heute sind sie zu sehen am Kükenfenster unter der Wäremelampe.

Bild "Aktuelles:Brahmakuecken-03.jpg"Bild "Aktuelles:Brahmakuecken-02.jpg"

Bild "Aktuelles:Brahmakuecken-01.jpg"



Frieden bei den Kattas


Seid einigen Wochen sind unsere Kattas wieder zusammengeführt, sie leben alle friedlich zusammen.
Bild "Aktuelles:Kattas.jpg"



Neugeburt bei den Chinchillas


Auch bei den Chinchillas gibt es Nachwuchs :)
Bild "Aktuelles:Chinchillababy-1.jpg"Bild "Aktuelles:Chinchillababy-2.jpg"













Neugeburt bei den Axishirschen


Am Sonntag den 20. November 2016 kam Keldeo zur Welt.
Sie ist sehr neugierig aber noch etwas schüchtern.
Bild "Aktuelles:Keldio-1.jpg"Bild "Aktuelles:Keldio-2.jpg"
Bild "Aktuelles:Keldio-3.jpg"




Neues Beet beim Futterhaus


Das große Beet am Futterhaus wurde vom Förderverein neu angelegt bzw. neu anlegen lassen. Der über die Jahre verfestigte Boden wurde gelockert und erneuert und die Fläche mit neuen einheimischen Sträuchern bepflanzt. Auch ein kleiner Zaun wurde als Abgrenzung zum Weg gesetzt. Jetzt muss es nur noch wachsen !
(28.08.2016)
Bild "Aktuelles:Beet-1.jpg"Bild "Aktuelles:Beet-2.jpg"















Bild "Aktuelles:Jungfernkraniche.JPG"

Neue Tiere im Tierpark


Na, wer seid ihr denn? Auf der Asien-Anlage sind zu den Hirschziegenantilopen, Axishirschen, Streifengänsen, ein Pärchen Jungfernkraniche eingezogen. Wer hat sie schon gesehen?
(25.05.2016)








Bild "Aktuelles:Nandukueken_1.JPG"

Nachwuchs bei den Nandus


Wer hat schon die 8 kleinen süßen Nanduküken
entdeckt? Wir freuen uns tierisch!
(25.05.2016)
Bild "Aktuelles:Nandukueken.JPG"

















Bild "Aktuelles:Kletterturmeroeffung.JPG"

Eröffnung Kletterturm


Unser Kletterturm ist am 21.05.2016 mit einem kleinen Tierparkfest ganz offiziell eröffnet worden!
Jetzt darf geklettert werden!
Danke an die vielen Besucher
die mit uns gefeiert haben!
(21.05.2016)



























Ziegennachwuchs im Streichelzoo


Bild "Aktuelles:Ziegennachwuchs_1.JPG"
Ziegennachwuchs im Streichelzoo!
Wir freuen uns tierisch!
Zwei muntere kleine Ziegen
freuen sich auf Ihren Besuch!
(10.05.2016)
Bild "Aktuelles:Ziegennachwuchs_2.JPG"















Bild "Aktuelles:Kaenguru.JPG"

Parmakängurus haben Nachwuchs


Unsere Parmakängurus haben Nachwuchs,
das kleine ist jetzt aus dem Beutel der Mama und läuft putzmunter mit der Mama durchs Gehege.
(01.05.2016)






Zukunftstag

Bild "Aktuelles:Zukunftstag.jpg"
Am Zukunftstag haben sich 3 Mädchen
bei uns den Beruf des Zoo-Tierpflegers einmal aus nächster Nähe angeschaut.
Sie haben uns heute tatkräftig unterstützt beim Tiergehege sauber machen, Tiere füttern, Tiere beschäftigen und vieles mehr.
Wir danken euch für die Mithilfe und hoffen es hat euch Spaß gemacht!
(28.04.2016)








"Klettern wie die Kattas"


Endlich geht es los! Lange ist es geplant worden!
Wir danken allen Spenderinnen und Spendern die uns mit Ihrer Spende die Möglichkeit gegeben haben, für unsere kleinsten Besucher einen Kletterturm zu bauen!
Unter dem Motto " Klettern wie die Kattas" wird zur Zeit der Kletterturm aufgebaut.
Die Handwerker waren sehr fleißig diese Woche!
Der Klettertum "Klettern wie die Kattas" nimmt Form an!
Noch fehlen so einige Dinge, ganz wichtig die Fallschutzmatten!
Es darf noch NICHT klettert werden!
Wenn das Klettergerüst fertig ist,
kommt erst der TÜV und schaut ob alles richtig gebaut worden ist!
Im Mai findet dann eine große Eröffnungsveranstaltung statt! (17.04.2016)






















Bild "Aktuelles:Diepholzer_Gaense.jpg"

Diepholzer Gänse haben Nachwuchs


Wir freuen uns tierisch!
Die Diepholzer Gänse
haben Nachwuchs bekommen!
Sie freuen sich auf Ihren Besuch und sind hinter dem Streichelzoo auf der Wiese zu sehen.
(11.04.2016)







Teichverschönerung


Erstmal sagen wir allen Helfern vielen Dank,
die uns heute beim Teich verschönern geholfen haben!
Heute wurde unser Teich verschönert.
Alte Brutkästen wurden durch neue ersetzt,
kaputte Pfähle entfernt, Unrat vom Rand entfernt.
(02.04.2016)











Bild "Aktuelles:Soayschaf_Junges.jpg"

Bei den Soayschafen ist ein kleines Lamm geboren!


Wir freuen uns tierisch! In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag ist bei den Soayschafen ist ein kleines Lamm geboren! Momentan traut es sich noch nicht mit seiner Mutter nach draußen. Aber bald ist es auch draußen bei den anderen zu sehen!
(30.03.2016)




Kleine süße Kücken sind geschüpft


Bild "Aktuelles:Brahmas_Kuecken.jpg"
Der Frühling kommt,
die ersten Kücken sind geschlüpft!

Die kleinen süßen
Brahmas Hühner sind
zu entdecken durch das
Fenster im Gebäude
gegenüber der Ziegenanlage.

Kommt vorbei!
(02.03.2016)





Wieder echte Papageien im Tierpark


Nach länger Zeit haben wir wieder echte Papageien im Tierpark!
Aus dem Nabu Artenschutzzentrum Leiferde sind zwei Mohrenkopfpapageien zu uns gekommen.
Sie leben momentan noch in der Innenvoliere, damit sie sich an ihr neues Heim gewöhnen können.
Aber bald sind sie in der Allerweltsvoliere zu sehen. (13.02.2016)


Bild "Aktuelles:Mohrenkopfpapagei.JPG"Bild "Aktuelles:Mohrenkopfpapagei_2.JPG"















Rangordnungskämpfe bei den Kattas


Momentan gibt es leider bei unseren Kattas Rangordnungskämpfe!
Daher leben im Affenhaus momentan nur 3 Kattas.

Unser männlicher Katta "Pünkchen" hatte bis vor kurzen ein "Hormon-Chip" damit wir keine Jungtiere bekommen. Der Hormon-Chip imitiert eine Kastration für 12 Monate. Nach Ablauf der Wirkzeit des Chips und einer Toleranzzeit von ca. 3 Monaten riecht er jetzt wieder wie ein "Mann". Dadurch wurde in der Gruppe die Rangordnung neu ausgekämpft, dabei ist unsere "Emma" (Rangniedrigste) schwer verletzt worden und musste von der Gruppe getrennt werden! Im Gehege nebenan hat sie ihr neues Quartier bis zur vollen Heilung bezogen. Eine Woche später, wurde auch unsere "Antonia" schwer verletzt und musste auch von der Gruppe getrennt werden und ist in ein anderes separates Gehege gezogen.

Wir hoffen auf baldige Genesung! Wir suchen nach einer Lösung für das Problem, im schlimmsten Fall müssen wir die beiden ausgestoßenen Kattas abgeben! (02.02.2016)




Nachwuchs bei den Meissner Widdern


Wir freuen uns tierrisch!
Unsere Meissner Widder haben Nachwuchs bekommen, kleine süße "Bambini"!
(28.01.2016)







Bei der Inventur war einer zu viel


Auch im Tierpark wird Inventur gemacht, gestern wurden alle Tiere gezählt und mit der aktuellen Bestandsliste verglichen. Wir haben im Tierpark 324 Individuen in 77 Arten.
Alles hat super geklappt, nur bei den Nadus ist einer zu viel! Wer ist das?
Zu unseren zwei Nanduhennen ist ein neuer Naduhahn gezogen, er soll für kleine Nadus sorgen!
Wir freuen uns auf den Nachwuchs! (13.01.2016)







Das neue Jahr hat für uns gut begonnen, neue Tiere sind bei uns eingezogen


Bei uns sind neue Tiere eingezogen, auf den Teich schwimmen jetzt neue Bewohner:
1 neuer Löffelentenmann, 1 neue Reiherente, 1 neuer Peposakaentenmann und 1 neue Rostgans.
Auf die Soayschaf-Anlage ist ein Laufentenzuchtpaar und zum Diamantfasanmännchen ist ein Weibchen eingezogen.3 Rotschulterenten sind neue Bewohner in der Finkenvoliere und demnächst ziehen auf der Asienanlage Bankivahühner ein, eine neue Tierart im Tierpark Petermoor. (05.01.2016)








Hühnerquartett der Schul-AG Tierpark


Bild "Aktuelles:Huehnerquartett__der_Schul-AG_Tierpark.jpg"

Dieses Hühnerquartett hat die Schul-AG Tierpark, bestehend aus Schülern der dritten und vierten Klassen der Grundschule Petermoor, selbst entworfen. Die Anregung dazu gab Lehrerin Maria Babic. AG-Leiterin Angela Niemann griff die Idee auf und setzte sie mit den Kindern um. Es kann ab sofort auch käuflich für 7,50 Euro bei uns im Tierpark oder bei der Tierarztpraxis Dr. Ralph Schuder erworben werden. Bitte wenden Sie sich direkt an den Tierpfleger. Sie können ihn vormittags persönlich im Tierpark oder telefonisch unter 04241 54 66 erreichen.
Weitere Infos können Sie hier in der Kreiszeitung nachlesen.



Neue Zäune


Vielleicht wundert ihr euch schon was bei uns los ist? Bei den Axishirschen und Hirschziegenantilopen wird zur Zeit ein neues Vorgehege gebaut. Daher sind sie zur Zeit auf der Schafanlage und die Schafe bei den Lamas. Zeitgleich bekommen die afrikanischen Kronenkraniche auch einen neuen Zaun und haben ein Vorrübergehendes Gehege.











Neue Bewohner im Park


3 neue Bewohner im Park, Bild "Aktuelles:Meerschweinchen.JPG"
die ersten neuen Meerschweinchen
sind in das Meerschweinchengehege
eingezogen. In nächster Zeit werden
dort auch noch mehr einziehen.
Sind die nicht zum knuddeln?








Wir verschönern den Tierpark


Unter dem Motto, "Wir verschönern den Tierpark" haben sich am Sonntag, den 29.11.15 die Aktiven des Fördervereins Tierpark Petermoor vor Ort getroffen und sich einer "Schmuddelecke" angenommen. Heraus gekommen ist, diese "Schmuddelecke" zunächst zu ent-unkrauten und der Beschluss, die Ecke neu zu bepflanzen und zu gestalten. Der Schaukasten soll versetzt  und der Boden mit Hackschnitzel bedeckt werden, bei der Auswahl der einheimischen Sträucher wird sehr darauf geachtet, das sie für die Tiere nicht giftig sind!
Bild "Aktuelles:Schmuddelecke_a.JPG"Bild "Aktuelles:Schmuddelecke_b.JPG"
Bild "Aktuelles:Vorstand_2.JPG"Bild "Aktuelles:Vorstand_1.JPG"
























Neuer Wasserumwälzer


Anfang August haben uns Werner Grewe und Uwe und Nico Rethorn aus Apelstedt einen Wasserumwälzer für den Tierparkteich gespendet und auch gleich aufgebaut. Dieser kam sehr gelegen, da der Springbrunnen defekt ist und ein Neukauf ca. 1.700,- € gekostet hätte.
Der Umwälzer schafft 100 Kubikmeter in der Stunde und wird sich positiv auf die Wasserqualität auswirken.




Endlich: Wir sind ein Zoo


Schon vor über 12 Jahren haben wir den ersten Antrag auf eine Zoogenehmigung gestellt.
Nun sind wir - endlich - seit Mitte Juni auch offiziell ein Zoo!
Weitere Infos können Sie hier in der Kreiszeitung nachlesen.

Bild "Aktuelles:Zoogenehmigung.jpg"





















Vortrag: „Mein Dschungelbuch – Begegnung mit Indiens wilden Tieren“


Am 15.3.2015 konnten wir im Rahmen unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung einen spannenden Bildervortrag mit Axel Gomille aus Frankfurt (Zoologe, Redakteur und Filmemacher des ZDF; Details siehe unter http://www.axelgomille.de) in der Aula der Oberschule in Bassum organisieren.
„Mein Dschungelbuch – Begegnungen mit Indiens wilden Tieren“ war das Thema der gut besuchten Veranstaltung, die dem Förderverein von Michael und Marion Gillnergesponsort worden war.
So konnte die Veranstaltung von uns kostenlos angeboten werden und die erbetenen Spenden kamen dem Förderverein und damit den Tieren im Tierpark Bassum zugute.  
Die lebendige Mischung aus Fotos, Sound und Live-Erlebnisberichten kam gut an – insgesamt eine gelungene Veranstaltung!




Tierpark Petermoor AG an der Grundschule Petermoor


Seit August 2014 unterstützt der Förderverein die AG ‚Tierpark Petermoor‘ der Grundschule Petermoor.
Im 1. Halbjahr hat sich bei den Schüler und Schülerinnen alles um das Thema Huhn gedreht. Dabei wurden Tierparkbesuche vorgenommen, ein Huhn seziert, gekocht und vieles mehr …
Auch im 2. Halbjahr betreut der Förderverein die AG weiter.




Klettern wie ein Katta


Unter diesem Motto starten wir für das Jahr 2015 das Projekt eines Klettergerüstest mit Hütte für den Tierpark Petermoor. Das Klettergerüst soll die Kinder animieren wie ein Katta zu klettern und zu hangeln. In der kleinen Hütte kann man sich vor Regen schützen bzw. in der heißen Sommerzeit bietet sie einen kleinen schattigen Sitzplatz.



Wir gehen die Teichentschlammung an!


Seit dem Jahr 2012 läuft ein Projekt zur Teichentschlammung: Die dicke Schlammschicht am Grund des großen Teichs im Tierpark soll abgebaut werden. Mehr Sauerstoff soll sich wieder entwickeln können und den Fischen und Schildkröten im Wasser zugute kommen.
Dafür werden Mikroorganismen dem Wasser zugeführt. Sie sollen für sauberes Wasser sorgen, sind unschädlich für die im Wasser lebenden Tiere und der Schlamm muss nicht in einer aufwendigen und teuren Aktion ausgebaggert werden.
Das Besprühen der Wasseroberfläche mit den Mikroorganismen muss mehrmals wiederholt werden. Wasserproben werden ergeben, inwieweit die Aktion erfolgreich war.
Interessierte Besucherinnen und Besucher können sich gerne selbst ein Bild machen über den Stand der sich einstellenden Erfolge!
Wir sind weiterhin gespannt!