Logo

...... Tierpark
Petermoor Bassum
   
  Am Petermoor 2
27211 Bassum
(Google-Maps)
   
  Tel.: 0 42 41 / 54 66
Fax: 0 42 41 / 97 11 91
   
  Freier Eintritt
   
  Viele kostenlose Parkplätze
   
  Hunde dürfen an der kurzen Leine mitgeführt werden
   
  Sommeröffnungszeiten:
8 Uhr bis 20 Uhr
   
  Winteröffnungszeiten:
8 Uhr bis zum Einbruch
der Dunkelheit

 

Hühner


Die Hühner wohnen jeder in einer eigenen Anlage.
Das Vorwerkhuhn , das Thüringer Brathuhn, der Bergische Schlotterkamm und die Pommerenten stehen in der Roten Liste der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V.

Bild "Unser Tierbestand:Seidenhuhn_klein.JPG"

Das Seidenhuhn

Seidenhühner sind etwas kleiner als normale Hühner. Sie kommen aus Ostasien.Die männlichen Seidenhühner besitzen einen maulbeerförmigen Kamm. Circa 80 Eier legt ein Seidenhuhn pro Jahr, sie sind sehr gute und zuverlässige Brüter.


Bild "Unser Tierbestand:Vorwerkhuhn_klein.JPG"

Das Vorwerkhuhn

Vorwerkhühner haben einen kräftigen Körperbau in gedrungener, abgerundeter Landhuhnform. Die Läufe sind schieferblau und nicht zu kräftig. Auf dem Kopf haben die Tiere einen Einfachkamm. Sie zeichnen sich durch ein ruhiges und zutrauliches Wesen aus.


Bild "Unser Tierbestand:Thueringer_Brathuhn_klein.JPG"

Das Thüringer Barthuhn

Das Thüringer Barthuhn ist ein mittelgroßes Huhn, das durch einen kleinen Kamm und geringe Ausbildung der Kehllappen auffällt. Es kommt aus dem westlichen Teil des Thüringer Waldes aus dem Städtchen Ruhla an der Ruhl. Es hat eine Legeleistung von 150 reinweißen Eiern pro Jahr.


Bild "Unser Tierbestand:Bergische_Schlotterkaemme_klein.JPG"

Der Bergische Schlotterkamm

Der Bergische Schlotterkamm ist aus der Vermischung von westeuropäischen Sprenkelhühnern mit spanischen Landschlägen entstanden. Dieses robuste und derbe Landhuhn ist ein guter Futtersucher und fleißiger Leger.


Bild "Unser Tierbestand:Brahma_klein.JPG"

Die Brahmas

Die Brahmas sind eine alte Hühnerrasse. Riesenhuhn asiatisch-amerikanischen Ursprungs. Diese Hühnerrasse zeichnet sich durch einen sehr ruhigen Charakter aus, sie sind eher zurückhaltend und werden leicht zutraulich. Ihre Außenzehen und auch die Mittelfußzehe sind befiedert.


Bild "Unser Tierbestand:Graugaense_klein.JPG"

Die Graugänse

Graugänse zählen zu den häufigsten Wasservögeln, sie sind Brutvögel Nord- und Osteuropas sowie Asiens und können bis zu 17 Jahre alt werden. Graugänse erreichen eine Länge von 75 bis 90 cm, eine Flügelspannweite
von 147 bis 180 cm und ein Gewicht von 2 bis 4 kg.


Bild "Unser Tierbestand:Pommernente_klein.JPG"

Die Pommernente

Die Pommernente gilt heute als älteste Entenrasse Deutschlands und stammt ihrem Namen nach aus Vorpommern. Sie legen jährlich 70 -90, Spitzentiere bis zu 120 Eier.
Eine Besonderheit: Die Eierfarbe ist blaugrün.


Bild "Unser Tierbestand:Zwerg-Hamburger_Huhn_klein.JPG"

Das Zwerg-Hamburger Huhn

Bei dem Zwerg-Hamburger Huhn handelt es sich um eine Geflügelrasse aus England oder Holland. Bekannt ist die Rasse für dessen Lebhaftigkeit und Anspruchslosigkeit. Sie haben eine gute Legeleistung von 140-160 Bruteiern im Jahr.